Equimag GmbH ♦ Am Berg 25 ♦ D 36396 Steinau
 
Kontakt  Impressum  Sitemap    

Wirkungsmechanismus von elektromagnetischen Feldern

SCHONEND - NATÜRLICH - WIRKSAM - SICHER

kranke Zelle
kranke Zelle mit
abgeschwächter Schwingungsamplitude

Das magnetische Feld hat einen Einfluss auf menschliche und tierische Körperzellen. Die Körperzellen besitzen mit den Mitochondrien eigene kleine Kraftwerke, die durch die Verbrennung von Sauerstoff und Nährstoffen die Energie erzeugen, welche die Zellen zur Erfüllung ihrer Aufgaben brauchen. Ionenpumpen in der Zellmembran bauen ein Spannungspotential zwischen Zellinnerem und Zellzwischenraum auf.

Bei gesunden Zellen liegt diese Membranspannung bei 70 – 100 mV. Kranke oder geschwächte Zellen können diese Spannung nicht aufrechterhalten, sie sinkt ab auf Werte zwischen 20 – 50 mV. Solchen geschwächten Zellen gelingt der erforderliche Stoffaustausch vom Zellinneren in den Zellzwischenraum nicht mehr und die Kraftwerke der Zellen können nicht mehr genügend Energie bereitstellen. Aus diesem Zustand kann sich eine Krankheit entwickeln.

gesundeZelle a
Zelle mit
normalisierter Schwingungsamplitude

Das therapeutische Magnetfeld greift genau an dieser Stelle über die elektromagnetische Wechselwirkung positiv regulierend ein. Der niederenergetische equimag Impuls mit Frequenzbündeln von 1 – 30 Hz liefert der Zelle Energie, so dass diese die lebens­notwendige Zellspannung wieder herstellen kann.

Neben der elektromagnetischen Wechselwirkung spielt auch der Resonanzeffekt eine große Rolle. Gesunde Zellen sind nicht starr, sondern schwingen in einer bestimmten Frequenz und Stärke. Pulsiert auch das äußerlich angelegte Magnetfeld in eben dieser Frequenz und Stärke, die von Organ zu Organ unterschiedlich ist, so kommt es an der Zellmembran zur sog. Resonanz, d.h. zur Unterstützung der Eigenschwingung.

 

Durch die verbesserte Schwingungslage ist die Zelle wieder in der Lage, Sauerstoff und Nährstoffe zu verwerten. Die Energiesituation der Zelle bessert sich und die Zelle kann ihren Aufgaben im Gesamtorganismus wieder nachkommen.

Effekte der equimag Magnetfeldbehandlung:

  • Bessere Ernährung und Energieversorgung aller Zellen
  • Verbesserung der Durchblutung
  • Verbesserte Sauerstoffanreicherung im Gewebe
  • Beschleunigte Zellregeneration Haut-Nerven-Knochen-Knorpel- Bindegewebe
  • Schmerzminderung
  • Stärkung und Regulierung des Immunsystems
 

 

Anmerkung: Es gibt keine wissenschaftliche Untermauerung, dass ein bestimmtes Krankheitsbild mit einer festgelegten Frequenz erfolgreich zu therapieren ist. Nur breit angelegte Impulse können einen positiven Einfluß auf geschwächte Zellen nehmen. Die equimag Steuergeräte erzeugen spezifische Frequenzpakete, abgestimmt auf körpereigene Frequenzmuster.

Hinweis: Die Meinung der medizinischen Wissenschaft zur pulsierenden Magnetfeldtherapie

Die pulsierende Magnetfeldtherapie zählt zu den alternativen Behandlungsmethoden. Trotz vieler anders lautender Studien wird die Wirksamkeit der Anwendung von pulsierenden Magnetfeldern an Lebewesen von der medizinischen Wissenschaft, der Schulmedizin und von Medizinern nicht anerkannt. Sie ist daher in der medizinischen Fachwelt umstritten. Die pulsierende Magnetfeldtherapie ist daher als Alternativmedizin einzustufen.

equimag Steuergeräte

Wenn Sie mehr über die Umsetzung dieser Erkenntnisse in den equimag Steuergeräten erfahren möchten, finden Sie eine ausführliche Beschreibung unter

equimag Steuergeräte

Fragen zur Magnetfeldtherapie

Sie haben Fragen zu den Equimag Magnetfeldtherapie-Produkten, zum Service oder Finanzierung?

Fordern Sie völlig unverbindlich weitere Informationen an oder nutzen Sie jetzt unseren Rückrufservice.

gert geisel portrait


Unsere Rufnummer:
066 63 - 91 91 91

außerhalb Deutschlands
0049 6663 91 91 91

E-Mail: info@equimag.de

Rückruf-Formular

 

equimag magnetfeldtherapie für Pferde: weitere Informationen zu den Einzelteilen oder Magnetfeldtherapie-Sets einholen